Zu Gast bei Freunden – Saskia und Reinhard

Hallo ihr Lieben,

heute ist es mal wieder Zeit f├╝r den n├Ąchsten Rundgang durch eine andere Wohnung – n├Ąmlich die von Saskia und ihrem Mann Reinhard. Ich hoffe es gef├Ąllt euch!

Wer seid ihr?

Wir sind Saskia und Reinhard Krug, wir arbeiten beide als Art Direktoren in Hamburg. Wir leben seit 2 Jahren in unserer aktuellen Wohnung, zusammen mit unserem kleinen Hund Lupo.

Erza╠łhlt uns kurz die Fakten zu eurer Wohnung.

Wir wohnen auf 110 qm, in einer 4 1/2 Zimmer Wohnung in Hamburg Eppendorf. Es ist eigentlich eine typische Hamburger Altbauwohnung mit Holzdielen, einer Flu╠łgeltu╠łr zwischen Wohn- und Esszimmer und den u╠łblichen Problemen die dazugeho╠łren (kleines Bad, hier und da Feuchtigkeit an den Wa╠łnden, abgeranzte Balkone, alles was das Herz begehrt). Das Highlight der Wohnung und zumindest eine kleine Besonderheit ist unser alter knapp 2.50 m hoher Kachelofen, der tat- sa╠łchlich noch funktioniert. Ausserdem hat unsere Wohnung einen besonderen Schnitt, wenn man reinkommt sieht man na╠łmlich nicht den langen Flur, der zu den Abstellkammern, Ku╠łche und Schlaf- zimmer fu╠łhrt, so dass die Wohnung viel kleiner wirkt, als sie tatsa╠łchlich ist.

Was macht euer Zuhause zu eurem Zuhause? Was ist euer perso╠łnliches Highlight und warum?

Ganz doof macht es natu╠łrlich allein der Fakt, dass wir dort zusammen wohnen zu unserem Zuhause. Dazu kommen Gegensta╠łnde, die wir auf Reisen gekauft haben und auch ein paar Geschenke von der Familie. Uns gefa╠łllt der Schnitt der Wohnung sehr, weil es keine Standardwohnung ist. Und fu╠łr Ga╠łste, die das erste mal da sind, ist es immer eine U╠łberraschung, wenn sie dann den Flur entdecken. Das Highlight hab ich ja schon oben erwa╠łhnt, es ist unser alter Kachelofen, der im Herbst/Winter im Dauerbetrieb ist. Das alte Teil macht unser Wohn-/Esszimmer wirklich zum scho╠łnsten Raum der Wohnung.

Worauf achtet ihr beim Einrichten eurer Wohnung? Vera╠łndert ihr sie regelma╠ł├čig, oder seid ihr so glu╠łcklich, wie sie ist?

Wir stellen selten komplette Zimmer um, haben aber zum Beispiel Anfang des Jahres 2 Zimmer getauscht und gerade eine gro╠ł├čere Wand im Flur in ein sattes Blau umgestrichen. Ansonsten werden natu╠łrlich auch mal Tische/Kommoden verru╠łckt und selbstversta╠łndlich die Deko von A nach B gera╠łumt. Allerdings gibts es kaum ÔÇ×saisonbedingteÔÇť Umstylings zuhause.

Selbstversta╠łndlich findet sich auch das eine oder andere Teil vom Schweden bei uns Zuhause was einfach nur zweckma╠łssig ist (wobei ich vieles immer noch zum Teil sehr scho╠łn finde und seit Jahren fantastisch in unserem Schweden Bett schlafe :)). Wie man sieht haben wir extrem viel Krimskrams, was besonders beim Putzen nervig ist, allerdings haben eigentlich fast alle Dinge eine Bedeutung und sind meist Mitbringsel aus Urlauben.

Wir sind beide gro├če Fans vom skandinavischen Design. Wenn ich ko╠łnnte, wu╠łrde ich die Wohnung sicherlich noch deutlich heller und leichter einrichten. Allerdings bin ich auch ein gro├čer Fan von Gemu╠łtlichkeit (ja, ich wei├č, das eine schlie├čt das andere nicht aus…) dementsprechend ist unsere Wohnung doch etwas voller als wir uns wu╠łnschen wu╠łrden.

Wo kauft ihr am Liebsten ein?

(WERBUNG || unbezahlt – Markennennung)

Sto╠łbern tu ich am liebsten bei S├Şstrene Grene, Granit, Bolia, in kleinen La╠łden wie LIV, Lys Vintage, Frau Hansen, Die Pampi und nicht zu vergessen natu╠łrlich Online und auf Reisen.

Klickt auf die Bilder und schaut euch mehr aus Saskias und Reinhards Wohnung an.

Schreibe einen Kommentar