Ich/Wir

Hej,

mein Name ist Anne, ich bin 31 Jahre alt, habe zwei Kinder (1,5 und 4,5 Jahre alt) und bin verheiratet. Ich lebe mit meiner Familie in Hamburg und komme ursprünglich aus einer Kleinstadt an der schönen Mosel.


Eigentlich wollte ich Profiler werden und habe dann doch für mich beschlossen, dass das vielleicht etwas zu krass ist. Dann wollte ich Innenarchitektur studieren, habe mich damals aber aufgrund der Arbeitsmarktsituation für den Studiengang „Digitale Medienproduktion“ in Köln entschieden und anschließend 9 Jahre in Werbeagenturen in Hamburg als Grafikerin Überstunden geschrubbt. Dort habe ich – was bleibt einem bei so viel arbeiten auch anderes übrig ;)- meinen Mann kennen gelernt. Der ist aber tatsächlich ganz ok.

Als Kind habe ich nie mit meinem Playmobil Haus gespielt, sondern nur die Räume eingerichtet und Dinge zweckentfremdet, um das Haus schöner als das der anderen aussehen zu lassen.

In meiner Freizeit hüpfe ich auf Spielplätzen rum oder zwischen schönen Geschäften. Trinke gerne guten Kaffee oder auch mal ein oder mehrere Gläser Wein, Bier, Gin Tonic, Wodka Lemon…

Unser Kühlschrank beherbergt immer mindestens 5 Tafeln Schokolade, ansonsten werde ich nervös. Genauso geht es mir mit dem Weinvorat.

Eigentlich besitzen wir auch einen Labrador Namens „Whatson“ (ja, von „What´s on“ und nicht von Sherlock Holmes). Nur der hat sich für ein königliches Hundeleben bei meinem Vater auf dem Land bzw. auf seiner Couch entschieden. Zu seiner Verteidigung muss ich wirklich zugeben, die Fleischstücke, die vom Tisch fallen, sind einfach viel größer als in Hamburg.

Seit November 2017 arbeite ich als selbstständige Einrichtungsberaterin. Wenn du also auch einmal möchtest, dass ich durch deine Wohnung hüpfe, schreib mich gerne an. Auf dem Blog werde ich über meine Projekte berichten.

Viel Spaß, Anne


UPDATE 09/18

Ab diesem Herbst wird Djik, ein alter Kollege von mir, in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, als Gastblogger hier seine Bühne haben. Einige kennen ihn sicherlich aus den Homestories von seinem Haus und seinem Garten. Er wird eher für „größere“ Projekte zuständig sein, die rundum sein Haus passieren, wohingegen die kleineren Deko-DIYs weiterhin von mir kommen werden. Ich freue mich auf diese Zusammenarbeit und hoffe, dass wir euch in Zukunft mit spannenden Ideen inspirieren können. Schön, dass du da bist, Djik!

 

 

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Info und Opt-Out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen